Sommerurlaub in Italien – Preisvergleich für Reisen und Pauschalurlaub

Sommerurlaub in Italien – Preisvergleich für Reisen und Pauschalurlaub

Manchmal kommt es auf die Vorliebe an, meistens aber sind Schulferien einer der Hauptgründe für einen Sommerurlaub. Die Nebensaison ist oftmals günstiger und nicht so überlaufen. Aber ein Sommerurlaub kann zu einem faszinierenden und wunderschönen Erlebnis werden. Wichtig ist es, das passende Reiseziel für die eingetragenen Urlaubstage zu finden und dann die Unterkunftsart oder ein Hotel zu bestimmen. Es gibt tolle Reiseziele für jeden Geschmack. Soll es ein Sommerurlaub als Single, mit der Familie oder einer Gruppe werden? Soll es eine Kreuzfahrt, eine Rundreise, eine Städtereise, ein Wanderurlaub oder ein Erlebnisurlaub sein? Möchte man mit dem Wagen, dem Flugzeug oder der Bahn anreisen oder soll es im Wohnmobil losgehen? Strandliebhaber werden sich für Ost- oder Nordsee oder für die Kanaren oder Italien interessieren. Exotische Urlaube im Indischen Ozean oder der Karibik sind für viele Urlauber Traumziele. Aber auch Wander- oder Radurlaube stehen hoch im Kurs. Viele Urlauber verbinden ihr Fremdsprachen Interesse mit einem tollen Urlaub. Hier hat man dann die Qual der Wahl und es ist nicht so einfach, das favorisierte Urlaubsziel zu finden. Ein Flug in den Urlaub und ein Aufenthalt in einem exquisiten Hotel in einer einmaligen Umgebung ermöglichen ein tolles Urlaubserlebnis.

 

Ideale Ziele für einen traumhaften Sommerurlaub – Italien?

Am 31. März jeden Jahres endet die Frühbucher Saison für den Sommerurlaub. Es gibt einige tolle Schnäppchen, die man sich so sichern kann. Natürlich kann man aber auch erst im Juli/August die Last-Minute-Angebote nutzen, um eine Menge Geld zu sparen. Mit schulpflichtigen Kindern oder Werksferien im Job muss man ja zu festen Zeiten in den Urlaub fahren. Beliebteste Reiseziele für einen Familienurlaub sind Mallorca und die Kanaren mit Teneriffa und Ibiza, die türkische Riviera und Antalya, Griechenland mit Kreta und Rhodos. Aber auch Spanien, Ägypten, Italien, Malta und inzwischen auch Bulgarien locken mit einmaligen Angeboten. Die Hauptsaison garantiert normalerweise gutes Wetter, viel Trubel, viele Angebote für Kinder, All-Inklusive-Angebote und tolle Bademöglichkeiten auf Mallorca und anderen Urlaubszielen. Eines der beliebtesten Reiseziele für die Deutschen, vor allem auch für Familien mit Kindern, ist und bleibt Deutschland. Jeder vierte Deutsche wird in 2022 seinen Sommerurlaub in Deutschland verbringen. Die Bundesbürger genießen in ihrer Heimat die Vielfalt der Kultur, der Natur, der Reiseangebote und auch des Essens. Die Ostsee, Bayern und die Nordsee sind die Hauptziele im Land. Meistens beträgt die Reisezeit 14 Tage. Die Tendenz geht immer mehr zu mehreren kleineren Urlauben und weg vom Urlaub über drei Wochen.

 

Städtetourismus, Kreuzfahrten und neue Reiseländer stehen zur Wahl

Es ist hochinteressant mal andere Städte als Paris, London, Rom oder Berlin für ein paar Tage zu besuchen. Casablanca, Triest, Mailand, Sevilla, Malaga, Barcelona, Stockholm, Genf oder Lugano sind wundervolle Adressen für Städtereisen. Hier kann man in seinen Sommerurlaub auch ideal Wellnessanwendungen einbinden. Eines der neueren Reiseländer ist Kroatien mit seinen zauberhaften, schönen Küstengebieten an der Adria. Auch Sizilien ist ein Geheimtipp. Ökotouristen finden in Slowenien ein ideales Ziel für die Reise. Montenegro bietet als Reiseland vieles von den anderen großen europäischen Ländern, Fjorde wie in Norwegen. Hier findet man Wälder und Gebirge wie in Österreich und Italien, Strände wie in Kroatien, Schluchten und wilde Orchideen wie in der oberitalienischen Gebirgswelt. Ostsee-, Mittelmeer- und Karibik-Kreuzfahrten bieten ein tolles Unterhaltungs-, Freizeit- und Besichtigungsprogramm. In der letzten Zeit sind auch noch traumhafte Wellnesskreuzfahrten dazu gekommen. Die Angebote werden ständig erweitert. Ein Sommerurlaub auf einem Kreuzfahrtschiff sorgt für Erholung und eindrucksvolle Erlebnisse.