Wer will nicht ein Schloss knacken, ohne es zu beschädigen?

Wer will nicht ein Schloss knacken, ohne es zu beschädigen? Der Besitzer kann dies natürlich mit dem Schlüssel tun, aber was ist, wenn man das ohne Schlüssel machen kann? Du kennst den Begriff wahrscheinlich schon, aber lass ihn uns trotzdem verwenden. Die Schlösser knacken funktioniert wirklich!

Als Schlosser habe ich eine Reihe von Schlössern in meinem Koffer. Wenn du einen lockpicking set selbst kaufen willst, musst du nicht nach einem riesigen Satz von Dietrichen suchen, das hilft nichts, außer dass das Ego streichelt.

Was du brauchst, ist ein Rechen, ein langer Rechen, ein paar Hakenstöße, und ein paar gute Diamantenstöße können auch nicht schaden. So können Sie spüren, wie Sie die Federn im Schloss betätigen und fast jedes Schloss öffnen. Nimm noch einen guten Satz Spannschlüssel und du bist fertig.

 

 

Lockpicking

Die meisten Schlosspicker verwenden nur ein oder zwei ihrer Lieblingsschlösser, weil sie denken, dass sie am besten funktionieren. Das ist nur für jeden anders. Vielleicht bevorzugst du es, mit Rechen zu arbeiten und dein bester Freund arbeitet viel lieber mit einzelnen Pin-Picks. Was zählt, ist, dass das Schloss geöffnet sein muss. Finden Sie ein oder zwei gute Schlösser und stellen Sie sicher, dass Sie mit ihnen ein gewisses Selbstvertrauen aufbauen. Das Erlernen dieser Sportart dauert einige Zeit.

Stellen Sie auch sicher, dass Sie einige Ersatzschlosspicks haben. Lock Picks sind sehr anfällig, so dass es nützlich ist, wenn Sie etwas hinter sich haben, wenn Sie versuchen, ein Schloss zu öffnen. Im schlimmsten Fall knackt dein Schloss und du brauchst einen Schlüsselentferner (Lock Pick), um das kaputte Teil aus dem Schloss zu holen. Viel Übung macht deine Auswahl auch anfälliger, also behalte sie im Hinterkopf.

 

Teile eines Schlosses

Es gibt wirklich viele kleine Teile in einem Schloss, die sicherstellen, dass es richtig funktioniert. Jedes Schloss ist auch einzigartig, so dass es nur mit Ihrem Schlüssel geöffnet werden kann. Die einzigartigen Kerben in Ihrem Schlüssel passen perfekt zu der Art und Weise, wie die Stifte in das Schloss eingeführt werden. Wenn Sie Ihren Schlüssel in das Schlüsselloch stecken, werden diese Stifte zur Seite geschoben, so dass Sie das Schloss drehen können.

 

Lockpicking als Sportart

Das Öffnen von Schlössern mit Schlossstöcken hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen. Es gibt sogar wöchentliche Gruppen, die miteinander üben und Informationen austauschen. Auch auf internationaler Ebene werden Wettbewerbe durchgeführt. Dies wird als Lockpicking-Sport bezeichnet und ist auch in Amerika sehr beliebt. Weltweit gibt es Tausende von Praktizierenden. Allerdings werden diese Menschen oft nach dieser Sportart beurteilt. Viele Menschen misstrauen dem Motiv dieser Praktizierenden. Sie haben Angst, dass die Praktizierenden dieses Sports ihre Fähigkeiten leicht missbrauchen können.

https://lockpickingsets.de/klom-10/