Stoffe günstig kaufen auf dem Holländischen Stoffmarkt

Das Paradies für jeden, der gerne näht

Ein Holländischer Stoffmarkt ist unter Menschen, die das Nähen lieben, eine weitbekannte Möglichkeit, günstig Stoffe für das eigene Hobby zu bekommen. Jedes Jahr findet dieser Markt in Holland, Belgien und quer durch ganz Deutschland statt. Im Grunde wird jedes Gebiet in Deutschland abgedeckt, so dass es in der Regel nie sehr weit zum nächsten Stoffmarkt ist. Zahllose Stände von holländischen und auch deutschen Händlern reihen sich hier in mehreren Zeilen aneinander. Dadurch ist eine Auswahl vorhanden, die kein Stoffgeschäft alleine abdecken kann. Hier gibt es alles, was das Herz eines Nähers oder einer Näherin glücklich macht. Der Vorteil an solch einem Stoffmarkt ist die Vielfalt der verschiedenen Händler. 

Der eine Verkäufer setzt auf Kurzwaren und bietet dadurch eine große Auswahl an unterschiedlichsten Knöpfen, Bändern und Verschlüssen für Taschen. Beliebt sind an solchen Ständen auch die Nadeln, von der Stopfnadel bis zur Nähmaschinennadel für alle Arten von Stoff. Auch Spulen, Garn und andere zum Nähen per Hand oder mit der Maschine nötigen Accessoires können hier erworben werden.

 

Ein Stoffmarkt ist ein Erlebnis

Natürlich besteht ein solcher Holländischer Stoffmarkt aber hauptsächlich aus Ständen, die Stoff verkaufen. Die Preise sind, je nach Qualität und Anbieter, durchaus unterschiedlich. Im Vergleich zu Stoffläden sind hier aber Schnäppchen in Hülle und Fülle zu machen und die Preise ohnehin unter dem Durchschnitt angesiedelt. Ob Jersey, Webware, Softshell für Jacken oder robuste Stoffe für Taschen, Vorhänge und Möbelüberzeuge, auf dem Holländischen Stoffmarkt bleiben keine Wünsche offen. Natürlich gibt es auch Zubehör wie Vlieseline, die zur Verstärkung aufgebügelt wird. Kunstleder und beschichtete Baumwolle mit wasserabweisenden Eigenschaften bieten auch einige Händler an.

So ein Stoffmarkt ist ein Erlebnis, das viele dazu nutzen, um es gemeinsam mit Gleichgesinnten zu erleben und anschließend noch irgendwo zusammenzusitzen. Dann wird geschaut, wer was gekauft hat und überlegt, wozu es verwendet werden soll. Denn neben den gezielten Einkäufen für zukünftige Nähprojekte entstehen beim Einkauf auf einem Holländischen Stoffmarkt natürlich auch ganz neue Ideen. Manchmal sichert sich jemand einen Stoff und hat erst später eine Idee, wie er verwendet werden soll. Bei den günstigen