Zum Italiener
Image default
Angebote

Renovieren Sie Ihre Immobilie? Vergessen Sie Ihre Industrietore nicht!

Eine neue Farbe, neue Fassadenteile, isolierte Fenster; Wenn Sie Ihr Firmengebäude renovieren, denken Sie an diese Dinge. Entscheiden Sie sich für eine Renovierung, um Ihrem Unternehmen ein professionelleres Erscheinungsbild zu verleihen, oder möchten Sie die Isolierung Ihrer Immobilie verbessern? In beiden Fällen: Industrietor nicht vergessen.

Ein Hauch von Farbe, ein schöner Eingang und eine schöne neue Fassadenwerbung tun schon viel für ein Firmengebäude. Nicht immer wird daran gedacht, dass das Industrietor einen großen Teil des Erscheinungsbildes eines Gebäudes bestimmt. Und so schön Industrielles Design auch sein kann, manchmal ist es einfach besser ein rostiges oder verblasstes Industrietor zu ersetzen.

Warum ein neues Industrietor bei Renovierung wählen:

1. Die Ansicht

Ihr Eigentum ist Ihre Visitenkarte. Wenn Sie den Rest Ihrer Immobilie renovieren, darf Ihr Tor nicht ausgelassen werden. Tore gibt es in vielen Farben und Designs. Ihr Industrietor kann vollständig in das neue Design Ihres Gebäudes integriert werden. Viel oder wenig Glas, ein unauffälliges oder sehr auffallendes Tor, vieles ist möglich. Wussten Sie, dass Sie Ihr Industrietor oft auch einfach überstreichen lassen können?

2. Sicherheit und praktischer Vorteil

Das alte Tor ist möglicherweise nicht mehr so ​​zuverlässig. Steht die Immobilie längere Zeit leer oder hat der Vorbesitzer wenig Wartung durchgeführt, können kurzfristig Mängel entstehen. Ihr Unternehmen kann durch ein Tor, das sich nicht mehr öffnen oder schließen lässt, ernsthaft in Mitleidenschaft gezogen werden. Wenn Sie kein neues Tor kaufen möchten, lassen Sie das alte Tor vor dem ersten Gebrauch von einem Fachmann warten. Er oder sie kann Ihnen auch sagen, in welchem ​​Zustand sich das Tor befindet und wie lange es halten kann. Bitte beachten Sie, dass Ihre Versicherung möglicherweise einen Wartungsbericht verlangt, wenn Schäden oder Verletzungen durch ein fehlerhaftes Tor verursacht werden.

Ein weiterer praktischer Vorteil ist, dass Sie ein neues Tor ganz nach Ihren Wünschen ausstatten können. Wird das Tor häufig für den Personenverkehr genutzt? Lassen Sie eine Schlupftür einbauen. Sie möchten mehr Licht in Ihrem Gebäude? Dann denken Sie an Fenster. Sie können das neue Tor auch fernbedienbar machen, sogar mit Ihrem Handy, was Ihr Tor viel bedienungsfreundlicher macht.

3. Isolierung

Manchmal sind ältere Tore schlecht isoliert. Besonders wenn Stahl-(Schiebe-)Tore oder Aluminium-Roll- oder Schwingtore vorhanden sind, kann ein neues Tor mit isolierten Paneelen erhebliche Energieeinsparungen bringen. Muss Ihr Unternehmen der Energieeinsparpflicht nachkommen? Auch der Austausch eines alten Industrietores durch ein gedämmtes Tor kann als Maßnahme anerkannt werden.

Achten Sie bei der Auswahl eines neuen Tors auf den Ihnen zur Verfügung stehenden Einbauraum. Gerade in Altbauten kann dieser eingeschränkt sein. Dann entscheiden Sie sich für das Falttor Compact. Dank des kompakten Einbauraums ist dieses Tor ideal für Renovierungen. Dank der guten Isolierung und vielen Ausstattungsmöglichkeiten passt dieses Tor fast überall hin. Besuchen Sie www.rolflex.com.

 

https://www.rolflex.com/de/

Related Posts

Ein Siegelring: Symbol der Tradition

Quatschpott – das Topspiel zum Kennenlernen

Neue Möbel für das Esszimmer